Ulrich Meurer

 

Video: Patchworking the Senate: On Dispersal Patterns in Mathew Brady's Political Imagery / IKKM Weimar, 2013

 

Video: Teilchenbewegung: Amerikanische Film-Avantgarde und die Politik des gasförmigen Bildes / Vortragsreihe Medien Denken, Ruhr-Universität Bochum, 2017

 

konferenzen / vorträge
  • Goldgrund/Tiefenraum. Zu Herrschaft in Wahrnehmung und Geopolitik (Internationale Konferenz Texturen von Herrschaft im Mittelmeerraum, Universität Thessaloniki, Mai 2018)
  • The People Is Missing: LaboratoryAthens & Minor Cinema (3. Internationale Konferenz zu Griechischen Filmkulturen Strategies of the Documentary, Universität Wien, Mai 2018)
  • Positively Spooky: Song & Sound Through a Wire (Konferenz When the Music Takes Over: Musical Numbers in Film and Television, Universität Salzburg, März 2018)
  • Trees of Green, Red Roses too - LabA’s Politics of the Small Gauge (Jahreskonferenz der ACLA American Comparative Literature Association, Universiteit Utrecht, Juli 2017)
  • The Shards of Zadar: On the Rationale of (Meta-)Media Archaeology (Konferenz Media and Classics. University of Bristol, November 2016)
  • A shade too wordy: Über das rechte Gewicht der Worte beim Versuch, Amerikaner zu werden (Internationales Symposium zum 50. Todestag Siegfried Kracauers Wartung und Erwartung: Wahrnehmungen des Films / Wendungen zu Kracauer. Universität Wien, Science Communications, AkA – Agentur für kritische Architektur, November 2016)
  • The Politics of Paleolithic Realism (Internationale Konferenz The Real of Reality. ZKM Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe, November 2016)
  • Politik der (Parallel-)Montage – D. W. Griffiths 'Birth of a Nation' (Film- und Vortragsreihe Cutting Edge! Universität Düsseldorf / Filmmuseum Düsseldorf, Juni 2016)
  • Teilchenbewegung: Amerikanische Filmavantgarde und die Politik des gasförmigen Bildes (Kolloquium MedienDenken. Universität Bochum, Mai 2016)
  • Avantgarde/Atopie: "Manhatta" und die kleinste Abweichung (Ringvorlesung Avantgarde – Ästhetik und Politik der Formen. Universität Wien, Mai 2016)
  • Kurze Reisen ins Land der Herdentiere: Über politische Aisthesis in "Sto Lyko" und "Sweetgrass" (Jahrestagung der GfM Utopien. Universität Bayreuth, Oktober 2015)
  • Edison Hears Voices: Psychic Media and Postmortem Politics (Gastvortrag, Institut für England- & Amerikastudien IEAS, Universität Frankfurt/Main, Mai 2015)
  • Crack-up/Civil War: Glass Negatives as Politcal Surface (Konferenz Scheiben: Medien der Durchsicht und Speicherung, Universität Braunschweig, Januar 2015)
  • Philokratia: Politiken der Freundschaft im US-Amerikanischen (Bewegt-)Bild (Forschungstag des Instituts für Theater-, Film- und Medienwissenschaft, Universität Wien, Oktober 2014)
  • Washingtons Zähne (Jahrestagung der GfM: Recht und Medien, Universität Marburg, Oktober 2014)
  • Moderation der Tagung Postrevolutionärer Film - Nachtrag zur Umwälzung, Aufstand im Rückblick, Ludwig Boltzmann-Institut für Geschichte und Gesellschaft / IWK - Institut für Wissenschaft und Kunst / Universität Wien, Mai 2014)
  • Odysseus - LumièŠre - Deleuze: Several Times in Their Impure State (Internationale Konferenz Thinking reality and time through film, Universidade Nova de Lisboa, Mai 2014)
  • Spirit Phones: Medien des Unerhörten (Eingeladener Bewerbungsvortrag, Bauhaus-Universität Weimar, Mai 2014)
  • Dixie-Zombie: Sortiment (Workshop Horror socii Ludwig Boltzmann-Institut für Geschichte und Gesellschaft / IWK - Institut für Wissenschaft und Kunst / Universität Wien, März 2014)
  • Workshop der GfM-AG Medienwissenschaft und politische Theorie: Erstarrungen, Universität Wien, März 2014)
  • The Greek New Wave: Figures of Practice (Symposium und Ausstellung 329, WUK - Werkstätten und Kulturhaus Wien, März 2014)
  • Shadows of Hysteria - Experiments in Early Virtuality (gemeinsam mit Zoe Beloff, Vortrag und Screening im Sigmund Freud Museum Wien, Januar 2014)
  • Alogon. Ein Irrationales, politisch und filmisch (Jahreskonferenz Politische Tiere des Forschungszentrums Historische Geisteswissenschaften, Universität Frankfurt/Main, November 2013)
  • Workshop der GfM-AG Medienwissenschaft und politische Theorie: Wählen, Universität Bochum, September 2013)
  • Replacing the Alps: On the Practice of AbSense in Greek Cinema (Konferenz Contemporary Greek Film Cultures 2013, Hellenic Center London / Universities of Reading and Glasgow, Juli 2013)
  • Abschlussdiskussion (gemeinsam mit Prof. Christian Schulte) zur Forschungstagung escape! Strategien des Entkommens, Universität Wien, Institut für Theater- Film- und Medienwissenschaft, Mai 2013
  • Patchworking the Senate: On Dispersal Patterns in Mathew Brady’s Political Imagery (IKKM annual conference Being With … Affinities – Attachments – Assemblages. IKKM Weimar, April 2013)
  • Horse in Motion: On Opera and Film As Investigative Devices (CESEM / INET-MD Konferenz Opera & Cinema: The Politics of an Encounter. Universität Lissabon, Nov. 2012)
  • Nekropolitik: Von Edison und dem Logos der Toten (Jahrestagung der GfM Spekulationen. Universität Franfurt/Main, Okt. 2012)
  • Substandard Memory: A Medium Between Life and Death (NECS International Conference Screen Media and Memory. Universität Lissabon, Juni 2012)
  • Die Union als Patchwork: Mathew Brady und die politische Imagination des Bürgerkriegs (Konferenz Die zwei Körper der Nation. Ästhetische Figutaionen des Politischen, Universität Luxemburg / Institut culturel européen Pierre Werner, Juni 2012)
  • Löwenzahnphantasie: Die Fehlerinnerung als Blumenbild (Jahrestagung der GfM Dysfunktionalitäten. Universität Potsdam, Okt. 2011)
  • Voiceover God, Movie Trailers and the 2nd Commandment (NECS International Conference Sonic Futures. London, Juni 2011)
  • Thinking Theory: 1st Annual Workshop 2011: Lacan/Deleuze: Seeing Sound (im Rahmen der NECS International Conference Sonic Futures. London, Juni 2011)
  • Von Ellis Island zu Fiddler’s Green: Bilder amerikanischer Weltgemeinschaft (DGAVL-Tagung Figuren des Globalen. Universität Bonn, Juni 2011)
  • Strich-Werden. Die Einfalt der Philosophie und die Vielfalt des Comics (Tagung From Arthouse to Grindhouse – and Back? Wechselbeziehungen zwischen Hoch- und Populärkultur. Universität Wien, Mai 2011)
  • Spectacles of the Soul: Albert Grass’ Dreamland and the Coney Island Amateur Psychoanalytic Society (37th Austrian Association of American Studies Conference The Visual Culture of Modernism. Universität Innsbruck, November 2010)
  • Arriving at New York. Medial Representations of a Political Moment (NECS International Conference Urban Mediations. Kadir Has Universität Istanbul, Juni 2010)
  • Desert Storms: Don DeLillo’s Point Omega and the Sublimity of Crisis (GSNAS Conference States of Emergency. FU Berlin, Juni 2010)
  • Niemand werde als letzten ich essen. (Gast-)Freundschaft und Körperpolitik (Internationales Kolloquium Geschenke erhalten die Freundschaft. Universität Münster, November 2009)
  • 100 Jahre Kino, 10 Jahre Irrfahrt, 1 Einstellung: Odysseus und der Kinematograph (Eranos-Vortrag, Universität Wien, November 2009)
  • Can You Take Percepto? Zum Reflex-Bild als einer filmischen Sensation (Jahrestagung der GfM Welche Sinne machen Medien? Universität Wien, Oktober 2009)
  • Double-mediated Terrorism: Don DeLillo’s ‘Baader-Meinhof’ (Internationaler Workshop Literature and Terrorism. Universität Konstanz, Juli/August 2009)
  • The son of a crumbled father, the son of all nations … Poststructuralism’s model of friendship and migration in American early cinema (Konferenz Freunde, Gönner, Getreue: Praktiken, Diskurse und Semantiken von Freundschaft und Patronage in historischer, anthropologischer und kulturvergleichender Perspektive. Universität Freiburg, Juli 2009)
  • ars combinatoria. Skizze einer Theorie transmedialer Kombinatorik (DGAVL-Konferenz Comparative Arts. Neue Ansätze zu einer universellen Ästhetik. Universität Münster, November 2008)
  • DeLillo schreibt Godard. Bemerkungen zu einer medialen Translatologie (Konferenz Scriptura cinematographica. Texttheorie der Schrift in audiovisuellen Medien. Universität Kiel, November 2008)
  • Vanishing Images – E. A. Poe’s and Rodney Graham’s conceptual landscapes (Konferenz Transcultural Spaces. Challenges of Urbanity, Ecology, and the Environment in the New Millenium, FU Berlin, Oktober 2008)
  • Moderation und Respondenz zur Keynote Lecture von Catrin Gersdorf „Nature in the Grid: American Fiction and the Poetics of Urban Space” (Konferenz Transcultural Spaces. Challenges of Urbanity, Ecology, and the Environment in the New Millenium, FU Berlin, Oktober 2008)
  • Wider die Oberfläche: Mark Romaneks One Hour Photo (Seminar Konsum im Kino: Warenhaus-Filme, Universität Frankfurt/Main, Dezember 2007)
  • Sporadischer Raum, episodische Geschichte – die Odyssee und ihre Lektüre durch Godard (Seminar Der Mythos in der Moderne, Universität Wien, Dezember 2007)
  • Internationaler Kongress Untersuchungen zur Intermedialität – Explorations in Intermediality. Universität Konstanz, April 2006
  • The institution of the dear love of comrades – Walt Whitman und die Wiederaufführung amerikanischer Sozio-Topologie in M. Night Shyamalans The Village (Internationale Ringvorlesung Auswanderung und Exil im internationalen Kino. Universität München, Dezember 2005)
  • God, I hate Columbus ... Frank Perrys The Swimmer und der feuchte Traum Amerikas (Vortragsreihe Film und Bewegung, Universität Tübingen, Juli 2005)
  • The man could not possibly look more like a mummy when dead, than he had done alive … Identitätsspeicherung von der biografischen Skizze zur phrenologischen Fotoserie am Beispiel Immanuel Kants (2. Tagung Narrative der Humanwissenschaft des Graduiertenkollegs „Die Figur des Dritten“, Universität Konstanz, Juni 2005)
  • 1936 ... Revolution und Faschismus eines Mediums (Jahrestagung der DGAVL Visual Culture, Universität Potsdam, Mai 2005)
  • Kette, Schuss, Gegenschuss: Penelope als Figur der Autoreflexivität in Jean-Luc Godards Le Mépris (Internationale Ringvorlesung Mythos – Stereotyp – Ikone: Griechische Frauenbilder im Film. Universität München, Dezember 2004)
  • Mehr Psyche, weniger Apparate – Wie Ingmar Bergmans Ansiktet sich wünscht, keinen Körper zu besitzen (Vortragsreihe Das Kino des Übersinnlichen, Universität Tübingen, Juli 2004)
  • Die Verwüstung des Bildraums: Michelangelo Antonionis Professione: reporter (Vortragsreihe Filmische Räume, Universität Tübingen, Dezember 2003)
  • Spionagemaschine: Zu intensiven Geschwindigkeiten und extensiven Bewegungen in Richard Marquands Eye of the Needle (Vortragsreihe Ästhetische und politische Aspekte des Spionagefilms, Universität Tübingen, Juli 2003)
  • Lichtwelt – Schattenwelt. Fritz Langs Der müde Tod und die lebenden Bilder (Ringvorlesung Reisen in die Unterwelt, Universität München, Juli 2003)
  • Somatic Narratives: Don DeLillo’s The Body Artist and the Invention of a Metastable Self (Tagung Postmoderne DeKonstruktionen, Universität Erlangen, November 2002)
  • Cinema Vérité and Cinema Varieté: Can the Digital Image Evoke a New Type of Narrative? (Workshop Paradigmenwechsel in der heutigen Kultur. Die Epoche nach der Postmoderne, FU Berlin, März 2002)
  • Space and Concepts of Space in Paul Auster’s City of Glass (Konferenz Space: Place, Environment, and Landscape 1968-2000, Universität Bonn, Juli 2000)